Fahrschule Uhl Logo
 Menü

Unsere Ausbildungsklassen und Fahrzeuge im Überblick

Alter: ab 18 Jahren

Fahrzeuge: VW Golf V II, VW Polo (Automatik)


Fahrzeugfoto
Klasse B beinhaltet:
  • Kraftwagen bis 3,5 t zG
  • Mitführen von Anhängern
  • Alle Anhänger bis 750 kg zG

bei Anhängern mit einer zG von mehr als 750 kg ist die zG der Kombination auf 3.500 kg begrenzt.

Theorie
  • 12 Doppelstd.2) Grundstoff
  • (bei Erweiterung: 6 Doppelstd.2) Grundstoff)
  • 2 Doppelstd.2) Zusatzstoff
Praxis
  • Überland: 5 x 45 Min.
  • Autobahn: 4 x 45 Min.
  • Nachtfahrt 3 x 45 Min.
Benötigte Unterlagen
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Sehtest
  • Biometrisches Passbild
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt
Besonderheiten

Beinhaltet automatisch Klasse AM, L

Alter: ab 17 Jahren

Fahrzeuge: VW Golf V II, VW Polo (Automatik)


Fahrzeugfoto
Klasse BF17 beinhaltet:

(siehe Klasse B)

Theorie
  • 12 Doppelstd.2) Grundstoff
  • (bei Erweiterung: 6 Doppelstd.2) Grundstoff)
  • 2 Doppelstd.2) Zusatzstoff
Praxis
  • Überland: 5 x 45 Min.
  • Autobahn: 4 x 45 Min.
  • Nachtfahrt 3 x 45 Min.
Benötigte Unterlagen
  • Sehtest
  • Teilnahmebescheinigung "Sofortmaßnahme am Unfallort",
  • Biometrisches Passbild, Beiblatt für die Begleitperson
  • Antrag für Modellversuch BF17
Besonderheiten
  • Beinhaltet automatisch Klasse AM, L.
  • Fahren nur mit eingetragener Begleitperson nur in der BRD bis zum 18. Geburtstag.
Alter: ab 18 Jahren

Fahrzeuge: Excalibur, Kabe, MB V-Klasse


Fahrzeugfoto
Klasse B 96 beinhaltet:
  • Kraftwagen der Klasse B mit Anhänger über 750 kg zG
  • Die zG der Kombination ist begrenzt auf max. 4.250 kg.
Theorie

150 Minuten
2,5 Stunden

Praxis
  • Praktische Übungen: 210 Minuten ( 3,5 Stunden )
  • Fahren im Realverkehr: 60 Minuten (1 Stunde )
Benötigte Unterlagen

Biometrisches Passbild

Besonderheiten

Keine Theorieprüfung und praktische Prüfung erforderlich.

Alter: ab 18 Jahren

Fahrzeuge: Excalibur, Kabe, MB V-Klasse


Fahrzeugfoto
Klasse BE beinhaltet:

Kraftwagen der Klasse B und Anhänger über 750 kg und bis 3.500 kg zG

Theorie

keine

Praxis
  • Überland: 3 x 45 Min.
  • Autobahn: 1 x 45 Min.
  • Nachtfahrt: 1 x 45 Min.
Benötigte Unterlagen
  • Führerschein Klasse B
  • Sehtest
  • Biometrisches Passbild
Besonderheiten

Keine Theorieprüfung erforderlich

Alter: ab 15 Jahren

Fahrzeuge: Piaggio


Fahrzeugfoto
Mofa beinhaltet:
Theorie

6 x 90 Min.

Praxis

90 Minuten fahren

Benötigte Unterlagen

Biometrisches Passbild

Besonderheiten

Keine Praktische Prüfung

Alter: ab 16 Jahren

Fahrzeuge: Aprilia SR50 Replica


Fahrzeugfoto
Klasse AM beinhaltet:
  • Zweirädrige Kleinkrafträder (Moped, Mokick)
  • Dreirädrige Kleinkrafträder
  • Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge
Theorie
  • 12x 90Min. Grundstoff
  • 2 x 90 Min. Zusatzstoff
Praxis

Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsverordnung

Benötigte Unterlagen
  • Sehtest
  • Teilnahmebescheinigung "Sofortmaßnahme am Unfallort"
  • Biometrisches Passbild
Besonderheiten

Praktische Prüfung Mindestdauer: 45 Minuten

Alter:
zu a): 24 Jahre bzw. 20 Jahre bei mind. 2 Jahren Vorbesitz der Klasse A2
zu b): 21 Jahre

Fahrzeuge: Kawasaki Z 650


Fahrzeugfoto
Klasse A beinhaltet:
  • a) Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und einer bbH von mehr als 45 km/h
  • b) Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW.
Theorie
  • 12 Doppelstd.2) Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden2) Grundstoff)
  • 4 Doppelstd.2) Zusatzstoff (ohne Führerschein-vorbesitz)
Praxis
  • Überland: 5 x 45 Min.
  • Autobahn: 4 x 45 Min.
  • Nachtfahrt: 3 x 45 Min.
Benötigte Unterlagen
  • Teilnahmebescheinigung über SM-Kurs (ohne FVB*)
  • Sehtest
  • Biometrisches Passbild
Besonderheiten

Bei Vorbesitz Klasse A1 nur 6 Sonderfahrten. Beinhaltet automatisch A2, A1, AM

Alter: ab 18 Jahren

Fahrzeuge: Kawasaki Z 650


Fahrzeugfoto
Klasse A2 beinhaltet:

KRAFTRÄDER bis 35 kW
Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,2 kW/kg.

Theorie
  • 12 Doppelstd.2) Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden2) Grundstoff)
  • 4 Doppelstd.2) Zusatzstoff (ohne Führerschein-vorbesitz)
Praxis
  • Überland: 5 x 45 Min.
  • Autobahn: 4 x 45 Min.
  • Nachtfahrt: 3 x 45 Min.
Benötigte Unterlagen
  • Teilnahmebescheinigung über SM-Kurs (ohne FVB*)
  • Sehtest
  • Biometrisches Passbild
Besonderheiten

Beim Aufstieg von A1 nach A2 und von A2 nach A ist bei jeweils mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse kein Theorie-Unterricht vorgeschrieben.

Alter: ab 16 Jahren

Fahrzeuge: KTM Duke 125 mit ABS


Fahrzeugfoto
Klasse A1 beinhaltet:
  • LEICHTKRAFTRÄDER bis 125 cm³
  • DREIRÄDRIGE KRAFTFAHRZEUGE bis 15 kW
Theorie
  • 12 Doppelstd.2) Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden2) Grundstoff)
  • 4 Doppelstd.2) Zusatzstoff (ohne Führerschein-vorbesitz)
Praxis
  • Überland: 5 x 45 Min.
  • Autobahn: 4 x 45 Min.
  • Nachtfahrt: 3 x 45 Min.
Benötigte Unterlagen
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Sehtest
  • Biometrisches Passbild
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt
Besonderheiten

Beginn der Probezeit mit 16 Jahren. Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr 80 km/h Höchstgeschwindigkeit. Beinhaltet automatisch Klasse AM.

Alter: ab 18 Jahren

Fahrzeuge: Mercedes Benz Sprinter


Fahrzeugfoto
Klasse C1 beinhaltet:

Kraftwagen, ausgenommen Kraftwagen mit mehr als 8 Fahrgastplätzen
über 3,5 t zG
bis 7,5 t zG
auch mit Anhänger bis 750 kg zG.

Theorie
  • 6 Doppelstd. Grundstoff
  • 6 Doppelstd. Zusatzstoff

(bei Vorbesitz Klasse D1 oder D: 2 Doppelstd.)

Praxis
  • Überland: 3 x 45 Min.
  • Autobahn: 1 x 45 Min.
  • Nachtfahrt: 1 x 45 Min.
Benötigte Unterlagen
  • Biometrisches Passbild
  • Augenärztliches Zeugnis
  • Ärztliches Zeugnis
  • Erste-Hilfe-Kurs (8 Doppelstd.)
Besonderheiten

Befristung der Fahrerlaubnis
Fahrerlaubnisse der Klassen C1, C1E, C und CE werden immer nur auf 5 Jahre befristet erteilt.
Weitere Regelungen zu den Führerscheinklassen finden Sie auf der Internetseite des Fahrlehrerverbandes
http://www.flvbw.de/fuehrerscheinklassen/lkw-klassen.html

Alter: ab 18 Jahren

Fahrzeuge: Mercedes Benz Sprinter mit Anhänger


Fahrzeugfoto
Klasse C1 E beinhaltet:

Zugfahrzeug der Klasse C1 (Kfz über 3,5 t bis 7,5 t zG) mit einem Anhänger über 750 kg zG

Theorie

Keine Theorieausbildung

Praxis
  • Überland: 3 x 45 Min.
  • Autobahn: 1 x 45 Min.
  • Nachtfahrt: 1 x 45 Min.

Bei gemeinsamen Erwerb Klasse C1+C1E Solo

  • 3 x Überland
  • 1 x Autobahnfahrt

Zug

  • 3 x Überland
  • 2 x Autobahn
  • 1 x Nachtfahrt
Benötigte Unterlagen
  • Biometrisches Passbild
  • Augenärztliches Zeugnis
  • Ärztliches Zeugnis
  • Erste-Hilfe-Kurs (8 Doppelstd.)
Besonderheiten

Befristung der Fahrerlaubnis
Fahrerlaubnisse der Klassen C1, C1E, C und CE werden immer nur auf 5 Jahre befristet erteilt.
Weitere Regelungen zu den Führerscheinklassen finden Sie auf der Internetseite des Fahrlehrerverbandes
http://www.flvbw.de/fuehrerscheinklassen/lkw-klassen.html

Alter: ab 21 Jahre
18 Jahre für Bewerber, welche die Ausbildung in dem Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer / Berufskraftfahrerin“ oder „Fachkraft im Fahrbetrieb“ durchlaufen oder abgeschlossen haben oder nach erfolgter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 1 Nr. 1 BKrFQG.

Fahrzeuge: Mercedes Benz Actros


Fahrzeugfoto
Klasse C beinhaltet:

(B auf C)
Kraftwagen, ausgenommen Kraftwagen mit mehr als 8 Fahrgastplätzen
über 3,5 t zG (nach oben keine Beschränkung)
auch mit Anhänger max. 750 kg zG.

Theorie
  • 6 Doppelstd. Grundstoff
  • 10 Doppelstd. Zusatzstoff
Praxis
  • Überland: 5 x 45 Min.
  • Autobahn: 2 x 45 Min.
  • Nachtfahrt: 3 x 45 Min.
Benötigte Unterlagen
  • Sehtest
  • Teilnahmebescheinigung "Erste Hilfe Kurs"
  • Ärztliches Zeugnis
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt
  • Biometrisches Passbild
Besonderheiten

Befristung der Fahrerlaubnis
Fahrerlaubnisse der Klassen C1, C1E, C und CE werden immer nur auf 5 Jahre befristet erteilt.
Weitere Regelungen zu den Führerscheinklassen finden Sie auf der Internetseite des Fahrlehrerverbandes
http://www.flvbw.de/fuehrerscheinklassen/lkw-klassen.html

Alter: ab 21 Jahren
Ausnahme: ab 18 Jahre siehe Klasse C

Fahrzeuge: Mercedes Benz Actros mit Anhänger


Fahrzeugfoto
Klasse CE beinhaltet:

(C auf CE)
Kraftwagen über 3,5 t zG (nach oben keine Beschränkung) und Anhänger über 750 kg zG.

Theorie
  • 6 Doppelstd. Grundstoff
  • 4 Doppelstd. Zusatzstoff
Praxis
  • Überland: 5 x 45 Min.
  • Autobahn: 2 x 45 Min.
  • Nachtfahrt: 3 x 45 Min.

Bei gemeinsamen Erwerb Klasse C+CE Solo

  • 3 x Überland
  • 1 x Autobahn

Zug

  • 5 x Überland
  • 2 x Autobahn
  • 3 x Nachtfahrt
Benötigte Unterlagen
  • Sehtest
  • Teilnahmebescheinigung "Sofortmaßnahme am Unfallort"
  • Ärztliches Zeugnis
  • Biometrisches Passbild
Besonderheiten

Befristung der Fahrerlaubnis
Fahrerlaubnisse der Klassen C1, C1E, C und CE werden immer nur auf 5 Jahre befristet erteilt.
Weitere Regelungen zu den Führerscheinklassen finden Sie auf der Internetseite des Fahrlehrerverbandes
http://www.flvbw.de/fuehrerscheinklassen/lkw-klassen.html


Alter: ab 16 Jahren

Fahrzeuge: John Deere mit Starrdeichselanhänger


Klasse T beinhaltet:

Zugmaschinen, mit einer bbH von max. 60 km/h

Theorie
  • 12 Doppelstd. Grundstoff
    (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff)
  • 6 Doppelstd. Zusatzstoff
Praxis

Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung
(die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)

Benötigte Unterlagen
  • Sehtest
  • Teilnahmebescheinigung "Sofortmaßnahme am Unfallort"
  • Ärztliches Zeugnis
  • Biometrisches Passbild
Besonderheiten

Wenn Sie den Führerschein der "alten" Klasse 3 haben und in der Land- oder Forstwirtschaft tätig sind, bekommen Sie beim Umtausch Ihres Führerscheins auf Antrag die Klasse zugeteilt.

Alter: 16 Jahre für bbH bis 40 km/h
18 Jahre für bbH über 40 bis 60 km/h

Fahrzeuge:


Klasse L beinhaltet:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer bbH von max. 40 km/h, auch mit Anhänger, dann dürfen sie aber nur mit max. 25 km/h gefahren werden.Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer bbH von max. 40 km/h, auch mit Anhänger, dann dürfen sie aber nur mit max. 25 km/h gefahren werden.

Theorie
  • 12 Doppelstunden Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff)
  • 2 Doppelstunden Zusatzstoff
Praxis

keine

Benötigte Unterlagen
  • Sehtest
  • Teilnahmebescheinigung "Sofortmaßnahme am Unfallort"
  • Ärztliches Zeignis
  • Biometrisches Passbild
Besonderheiten

Keine praktische Prüfung erforderlich Eingeschlossene Klassen: L,AM

*FVB = Führerscheinvorbesitz

Kontakt

Weimarstrasse 1
71672 Marbach
Telefon: 07144 - 33 22 55
Telefax: 07144 - 80 96 71
E-Mail: info@fahrschule-uhl.de

Ansprechpartner

Peter Uhl 0163 - 258 19 62
Silke Uhl 0163 - 845 22 00
Ebe Wenz 0163 - 845 33 00
Melanie Köppel 0163 - 845 77 00
Gerhard Haisch 0163 - 845 88 00
Kathrin Bartholomäus 0178 - 845 99 00
   

Bürozeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag:
08.00 – 12.00 + 13.00 – 16.00 Uhr

Dienstag:
08.00 – 12.00 + 13.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
08.00 – 12.00 + 13.00 – 14.00 Uhr

 

Copyright © 2015 Fahrschule Uhl
Impressum